Ja das is ma ne Seite über Drogen....Cannabis, Alkohol, und noch mehr... lest euch das ma durch....
Die bekanntesten Verwendungsformen sind

Cannabis ist der lateinische wissenschaftliche Name der Hanfpflanze und auch als Sammelbegriff für die aus Hanf hergestellten Rauschmittel, insbesondere Marihuana und Haschisch, verwendet. Der Wortstamm Canna kommt aus dem indischen und bedeutet Hanf. . Man nimmt ihm meistens durch Rauchen oder in Gebäcken als Cannabisbutter auf...

* Marihuana: die getrockneten, weiblichen Blütenstände, möglichst unbefruchtet (ohne Samen), mit oder ohne anhängenden Blättern, werden geraucht (THC-Gehalt ca. 5 %).
* Haschisch: das gepresste Harz der Hanfpflanze wird geraucht oder, in Fett gelöst, zur Zubereitung THC-haltiger Getränke und Speisen verwendet (THC-Gehalt bis zu 20 %).
* Haschischöl: das mit Lösungsmitteln aus der Pflanze extrahierte Öl (das im chemischen Sinne allerdings kein Öl ist, sondern relativ reines THC) wird verdampft und eingeatmet, mit Tabak vermischt, auf Papier geträufelt und gelutscht, geraucht oder zur Zubereitung THC-haltiger Getränke und Speisen verwendet (THC-Gehalt bis zu 80 %).

Alkohol: Ist ja chemisch gesehn C2H5OH, klingt nich sehr gefährlich....aber is nich gut...obwohl...:P

Alkoholgehalte (mit Angabe des Alkoholgehaltes in Volumenprozent):

* Brot: bis 0,3 %
* Apfelsaft: bis 0,4 %
* alkoholfreies Bier: bis 0,5 %
* Sauerkraut: 0,5 %
* Traubensaft: bis 0,6 %
* reife Banane: bis 1 %
* reifer Kefir: bis ca. 1 %
* Bier
o Leichtbiere: 1–2,5 %
o Vollbiere (meistens getrunken): ca. 3–5%, meist 5%
o Starkbiere: 6–12%
* Weine: 7–14%, meist um 12 %, und mehr bei Rotweinen
o Met: ca. 5–15%
o Apfelwein: ca. 5,5–7%
* Liköre: ca. 15–75%, meist unter 30 %
* Spirituosen: ca. 30–96%, meist ca. 40 %

Alkohol wird durch Gärung hergestellt...d.h. es werden Stoffen wie Malz (für Bier), Trauben(für Wein),oder mehr Hefe zugegeben, die nach einer Zeit gärt und es entsteht alkohol...für spirituosen allerdings wird er meistens destilliert, um hochprozentigen Alkohol zu gewinnen...

Hier kommt bald noch vll mehr hin....aba eins: Cannabis nie ausprobieren....stürzt dich nur ins Unglück....Alkohol auch nur in gewissen Maßen komsumieren...zuviel is sclecht...cya